Nofretete

DJG besucht Nofretete-Ausstellung in München

Eine Gruppe von DJG-Mitgliedern und ihren Gästen wurde exklusiv von Prof. Dr. Dietrich Wildung durch die Sonderausstellung Nofretete - tête-à-tête im Ägyptischen Museum München geführt. Dabei wurde das Spannungsfeld zwischen der Moderne in der internationalen Kunst und der traditionellen Kunst der alten Ägypter veranschaulicht. Dem Museum ägyptischer Kunst gelingt es in besonderer Weise, die Exponate der Sonderausstellung in die Dauerausstellung zu integrieren und dadurch spannungsreiche Parallelen und Kontraste herzustellen.

Für alle Teilnehmer war der Ausstellungsbesuch ein Erlebnis für alle Sinne. Die anwesenden Mitglieder der DJG waren begeistert und bedankten sich herzlich für die Organisation und Durchführung bei Gudrun Orth.

„Das war eine wunderbare Führung von Prof. Wildung, eine wunderbare Ausstellung, in einem phantastischen Museum. Äußerst empfehlenswert!“

"Es war eine sehr interessante und beeindruckende Führung durch die Ausstellung. Vielen Dank, dass Sie das organisiert haben und ich daran teilnehmen konnte."

DJGler