Djg-ev

Der Jemen hat für jeden etwas zu bieten: eine vielseitige Natur, grandiose Landschaften, faszinierende Architektur, pulsierende Märkte, eine spannende Vergangenheit und nicht zuletzt überaus herzliche, gastfreundliche Menschen.

Seit dem 26. März 2015 führt eine Allianz von Staaten der Region unter der Führung von Saudi-Arabien in Jemen Luftschläge gegen staatliche (insbesondere militärische) Infrastruktur durch. Die militärischen Einsätze finden vor allem in größeren Städten des Landes statt, insbesondere in der Hauptstadt Sanaa, und stellen auch für die Zivilbevölkerung eine erhebliche Gefährdung dar. Ein Ende der Militäroperationen ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht absehbar. Houthi-Milizen und Anhänger des ehemaligen Präsidenten Ali Abdallah Saleh sind in den Südjemen einmarschiert und kämpfen dort gegen die Bevölkerung. Ein Ende der Kampfhandlungen ist ebenfalls nicht absehbar. Wegen der saudischen Luftschläge sind Flughäfen weitgehend zerstört. Es besteht eine Seeblockade.