Die aktuelle Situation im Jemen - Akteure, Faktoren, Szenarien

Die Österreichisch-Jemenitische Gesellschaft lädt herzlich zu einem Vortrag ein:
Seit dem 25. März führt Saudi-Arabien mit seiner neuen Führungsriege - unterstützt von den USA und anderen - Krieg im Jemen. Der Einsatz wird gerechtfertigt in Bezug auf eine Bitte von Präsident Hadi, der vor den nach Aden vorrückenden Huthis nach Riad fliehen musste. Diskutieren werden Marie-Christine Heinze, Vorstandsvorsitzende des Center for Applied Research in Partnership with the Orient (CARPO) und Redakteurin des Jemen-Report, sowie Abdulsalam Al-Rubaidi, Chefredakteur des unabhängigen jemenitischen Forschungsinstituts "Yemen Polling Center".

Datum: 17. Juni 2015, 19:00
Ort: Hörsaal des Instituts für Orientalistik, Altes AKH, Spitalgasse 2 / Hof 4, 1090 Wien