Dem Fremden ein Gesicht geben

Die Düsseldorfer Künstlerin Ulrike Redlich-Kocks nimmt Sie mit in das Reich der Königin von Saba, in den Jemen, das Land, das die Römer wegen seines Reichtums „Felix Arabia“ nannten.

Ihre farbintensiven Bilder sind zu Gedichten des jemenitischen Autors Abdul Aziz Al-Maqaleh entstanden, während die Fotos vom Alltagsleben der Jemeniten berichten, so wie sie es kennenlernte, als sie im Jemen arbeitete.

Datum: 14. Januar 2016 bis 25. Februar 2016; Ausstellungseröffnung ist am Donnerstag, den 14. Januar 2016, um 19.30 Uhr.
Ort: Stadtbücherei Benrath
Eintritt: frei